Lektion 5 of 6
In Progress

Schritt 4: FEEDBACK

Andrea Lich 18. Juni 2024

Der Grund, warum es uns in unseren Hobbies oft so leicht fällt, in den Flow zu kommen, ist, dass sie sich oft dadurch auszeichnen, dass sie uns regelmäßig und sehr offensichtlich FEEDBACK geben. Wenn du beim Basketball den Korb triffst, ist das ein ganz klares Feedback, was sagt: Geschafft! Ziel erreicht! Genauso beim Heimwerkern, wo du am Ende vielleicht ein Regal gebaut hast und jederzeit siehst, wie weit du schon gekommen bist etc.

Dieses Feedback, welches unsere Motivation extrem steigert, gilt es, in deiner gewählten Tätigkeit oder Aufgabe zu etablieren!

Deine Aufgabe für diese Lektion ist also relativ simpel: Mache dir bewusst, wodurch du in deiner Tätigkeit jenes Feedback finden kannst.

Wenn du Gitarre spielst, ist es vielleicht, ein bestimmtes Lied spielen zu können. Wenn du deine Bachelorarbeit schreibst möglicherweise, wie viele Seiten du geschrieben hast, um dein Ziel von ca. 30 Seiten geschrieben zu haben.

page1image59032896 Wenn du eine sehr komplexe Aufgabe oder Tätigkeit hast, bei der es vielleicht sehr schwer ist, ein direktes Feedback auszumachen, kannst du dir einen Wecker stellen, der dich jede Stunde daran erinnert, Revue zu passieren und zu schauen, wie weit du gekommen bist und wie viel noch vor dir liegt. Oder dir ein Barometer anlegen, wo du in Prozent angegeben siehst, wie viel du schon geschafft hast. Auch hier gilt: werde kreativ 🙂

 

Lektion Content
0% Complete 0/1 Steps